Veranstaltungsübersicht – Tag 1: „Produktion der Zukunft und Nachhaltigkeit“

Montag, 07.10.2024

Im Zentrum des ersten Veranstaltungstages steht zunächst die Frage, wie Unternehmen die gegebene Variantenvielfalt in ihrer Produktion bestmöglich beherrschbar machen können. Hochrangige Unternehmensvertreter geben exklusive und authentische Einblicke in deren Produktion. Die vielfältigen Praxisbeispiele reichen hierbei von Traktoren bis hin zu Hydraulikventilen.

Die zweite Tageshälfte ist schwerpunktmäßig der ökologischen Nachhaltigkeit produzierender Unternehmen gewidmet. Neben der technologischen Implementierung der Kreislaufwirtschaft stehen insbesondere die hierfür erforderlichen Transformationsprozess sowie die Bedeutung der „Data-Driven Company“ in diesem Kontext im inhaltlichen Fokus der Vorträge.

Wissenschaftliche Leitung und Moderation:
Prof. Dr.-Ing. Peter Wurster
Prof. Dr.-Ing. Christian Donhauser

Tagesablauf

09:00 – 09:40Registrierung und „welcome coffee“
09:40 – 09:50Begrüßung
09:50 – 10:00Ihre Meinung: Produktion der Zukunft
Impuls10:00 – 10:30Mia san mia oder große weite Welt? Maschinenbau als Heimat und Global Business
– Karl Haeusgen | Präsident, VDMA e.V.
Variantenvielfalt10:30 – 11:00Wandlungsfähige und flexible Produktionssysteme zur symbiotischen Herstellung elektrischer und konventioneller Traktoren
– Ekkehart Gläser | Geschäftsführer für Produktion und Qualität, AGCO GmbH
11:00 – 11:30Kaffeepause und Networking
11:30 – 11:40Startup-Pitch
11:40 – 12:10Hydraulikventilmontage im Allgäu: Wie es HAWE gelingt, trotz Variantenvielfalt die Montage zu automatisieren
– Wolfgang Sochor | CEO, HAWE Hydraulik SE
12:10 – 12:40Mitten in der Transformation – Aufgaben und Lösungen eines Automobilzulieferers
– Jörg Schernikau | CEO, Swoboda Wiggensbach KG
12:40 – 13:50Mittagessen und Networking
Nachhaltigkeit13:50 – 14:00Ihre Meinung: Nachhaltigkeit
14:00 – 14:30Kreislauffabrik für das ewig innovative Produkt
– Prof. Dr.-Ing. Gisela Lanza | Professorin und Institutsleiterin Produktionssysteme, wbk Instituts für Produktionstechnik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
14:30 – 15:00Die Kreislaufwirtschaft als ein Hebel für vollständige Klimaneutralität
– Jörg Witthöft | Senior Manager, ZF Group
15:00 – 16:00Kaffeepause und Networking im Ausstellerfoyer
(inkl. Möglichkeit geführte Ausstellertour)
16:00 – 16:30Nachhaltige Transformation – Herausforderungen, Stolpersteine, Erfolgsfaktoren
– Uwe Gottschalk | CPO, VAUDE Sport GmbH & Co. KG
16:30 – 17:00Die digitale Evolution: Transformationsstrategien für Fertigungsunternehmen auf dem Weg zur datengetriebenen Zukunft
– Rupert Hoellbacher | President Mobility Aftermarket, Robert Bosch GmbH
ab 17:00Ende der Fachvorträge und Schwung in den Abend
ab 18:00Networking-Dinner mit Rahmenprogramm